Karte TAIDER Masuren – sicher und ohne Überraschungen fahren!

In der vergangenen Saison haben wir eine neue Karte der großen Masurischen Seen entdeckt, die direkt auf Smartphones oder Tabletts heruntergeladen wird. Wir haben sie mit Distanz betrachtet, da wir schon zuvor ein paar Karten getestet haben und sie haben nicht besonders gut funktioniert. . Zum Glück beim  TAIDER  gewannen  wir positive Eindrücke und wir haben angefangen diese Karte unseren Kunden zu empfehlen (vor allem denjenigen, die gerne absegeln und in freier Wildbahn das Boot festmachen). Welche Gewässer umfasst die TAIDER- Karte? Ryńskie, Tałty, Mikołajskie, Bełdany, Nidzkie, Tałtowisko, Jagodne, Boczne, Niegocin, Tajty, Kisajno, Dargin, Łabap, Dobskie, Mamry, Święcajty. Zur Zeit  fehlt noch die bathymetrische Karte von Śniardwy, aber so viel uns bekannt ist, es folgen die  laufende Messungen der nächsten Seen und sie werden systematisch zu der Applikation  hinzugefügt. Wichtig! TAIDER benötigt keine permanente Internetverbindung (nur für Registrierung und Download), …
Weiterlesen
  • 0

Warum der Urlaub auf einer Jacht des Typs Hausboot die wesentlich interessantere Option ist als ein Hotel zu buchen?

Warum der Urlaub auf einer Jacht des Typs Hausboot die wesentlich interessantere Option ist als ein Hotel zu buchen? Viele Leute wissen einfach nicht, dass man derzeit ohne Schwierigkeiten einen stationären Urlaub in einen „beweglichen“ Urlaub verwandeln kann. Warum „beweglich“? Ich erklär´s schon. Es geht dabei darum, dass du nicht die ganze Zeit an einem Ort bleibst, immer die gleiche Aussicht oder nervende Urlaubsnachbarn hast. Du machst einfach den Motor an oder setzt die Segel und fährst wohin Dein Boot Dich trägt. Seit einigen Jahren beobachten wir in den Masuren einen regelrechten „Run“ auf Jachten des Typs Hausboot. Wer einmal einen Urlaub in Bewegung ausprobiert hat, der wird nicht so einfach zu den früheren, „stationären“ Gewohnheiten zurückkehren. Das Fahren eines Hausbootes in den Masuren hat viele Vorteile Vor allem reist Du. Es geht hier nicht nur um die oftmals jungefräulichen Schilfe und kleinen Inseln, aber auch um die auf der Route untergebrachten Orte.…
Weiterlesen
  • 0

Jachten des Typs Hausboot sind in den Masuren immer beliebter

Seit einigen Jahren kann man auf den Masurischen Wasserwegen einen deutlichen Zuwachs an Ausflugsjachten im Vergleich zu Segeljachten beobachten. Die bequemere Form, seine Freizeit auf einer Motorjacht zu verbringen, gefällt den Seglern und Touristen, die die Masuren bereisen, so sehr,  dass derzeit ein Großteil an Firmen, die Charterjachten in den Masuren angbieten, in ihrem Angebot ein Hausboot besitzen. Wie ist es dazu gekommen, dass soviele Ausflugsjachten in solch kurzer Zeit hinzugekommen sind? Alles hängt mit den geänderten Verordnungen zusammen. Es hat sich herausgestellt, dass man derzeit eine große Motorjacht (sogar eine 13 m lange!) ganz ohne Patent mieten kann. Es sollte aber auf folgende zwei Aspekte geachtet werden: Man sollte ein Boot suchen, das einen Verbrennungsmotor mit maximal 13 PS besitzt oder dessen maximale Geschwindigkeit 15 km/h nicht überschreitet. Das heißt, man kann eine Jacht mieten, die einen stärkeren Motor als 13 PS besitzt (dies ist sog…
Weiterlesen
  • 0

Und in den Masuren ist die Saison in vollem Gange ….

Wir sind am Höhepunkt der Saison und in der Halbzeit der Sommerferien angekommen. Das gute Wetter ist wieder zurückgekommen. Also haben wir uns auf einen kleinen Spaziergang um die Seen aufgemacht. Diesmal wieder ohne Segel, obwohl die Bedingungen zum „Flügelausbreiten“ ideal gewesen wären. Unsere  hausboot Nautika 1000 S erhält mehr Ausstattung, und es wird immer bequemer mit ihr zu reisen.   Wir beginnen in Giżycko und überprüfen, was an den Ufern bei Niegocin los ist. Der Strand in Giżycko hat nach dem Lifting endlich ordentlichen Sand bekommen. Nun ist es hier sauber und angenehm – ohne Müll und Kippen. Bei diesem Wetter ist es natürlich knüppelvoll, aber es soll ja Leute geben, die das mögen. :-). Auf dem See Niegocin junge Segel-Adepten. Eine tolle Terrasse zum Sonnen. Wir gehen leckeres, aber teures Eis essen ( 6 zł für ein kleines italienisches Eis ist meiner Meinung nach etwas übertrieben) und gehen wieder zurück zum Kanal.  Di…
Weiterlesen
  • 0